GöttingenGöttingen

19.02.2005

Klein aber fein...Klein aber fein...

Kreuzberg Bar

Am 19.02.2005, nach knapp zweistündiger Fahrt über verschneite Autobahnen endlich in Göttingen angekommen, erblickten wir das Café Kreuzberg. Naja, erstmal nur den Hintereingang, aber selbst der wirkte schon heimelig!
Nach kurzem Umschauen und dem ersten Bier fühlten wir uns in der netten Atmosphäre richtig wohl! Die sehr(!) kleine Bühne konnte uns nicht den Spaß, endlich wieder live zu spielen, nehmen und so legten wir munter drauf los.
Unsere "mächtige Wall of Sound" transportierte "mal groovig verspielte, mal böse und schnell nach vorne drückende Songs"  in die verwinkelten Räumlichkeiten des Clubs und brachte mindestens uns ordentlich zum Schwitzen... (Zitate von Oliver Windborn, Göttinger Tageblatt).

Leider verfolgten nur recht wenige Menschen unseren Auftritt in Göttingen, doch die, die da waren, konnten wir mit unseren kleinen Rockmusik-Schmuckstücken beglücken und begeistern. Dafür lohnt es sich immer, einen anstrengenden Tag und langen Weg in Kauf zu nehmen!
Danke an alle Zuhörer, an "The Comedown" und an die Cafe Kreuzberg-Crew (einen wunderbaren Cafe gibt es da...)!